Das nächste Tiroler Gesundheitsgespräch findet
am 20. September 2018 zum Thema „Diagnose Krebs - Hiobsbotschaft ohne Heilungschance?” statt.

Mehr erfahren

7. Tiroler Gesundheitsgespräche: "Wird Parkinson heilbar?"

Die Parkinson Krankheit, früher häufig auch als "Schüttel-Lähmung" bezeichnet, ist nach dem englischen Arzt James Parkinson benannt, der diese 1817 erstmals beschrieb. Parkinson ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen und kann im höheren Lebensalter mit zunehmender Häufigkeit auftreten. In der Bevölkerungsgruppe der über 60-Jährigen liegt der Anteil der Betroffenen bei ungefähr einem Prozent. Männer erkranken etwas häufiger als Frauen.

Das offene Bekenntnis von verschiedenen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens hat dazu geführt, dass die Forschung nach einem Heilmittel vermehrte Unterstützung und fortschreitende Erfolge verzeichnen kann. Modernste Methoden der Neurochirurgie ergänzen die neurologischen Behandlungswege und tragen entscheidend zu den Behandlungserfolgen bei.

Wird Parkinson heilbar?

Eine Bestandsaufnahme und Einblicke in international führende Parkinson-Forschung und medizinische Betreuung im Land Tirol.

Mehr erfahren

Weitere Gespräche

Verletzung und Abnützung - wenn Schulter, Hüfte und Knie schmerzen

Die ausklingende Ski-Saison und die beginnende Frühjahrs-Laufsaison bringen manches kleinere und größere "Wehwehchen" plötzlich wieder deutlich in Erinnerung.

Mehr erfahren

Diabetes - wenn das Leben zu süß ist

Die Diagnose Diabetes trifft viele aus heiterem Himmel. Mehr und mehr Jugendliche, genauso wie ältere Menschen, sind heute mit der "Zuckerkrankheit" konfrontiert. Viele Fragen, Ängste und Unsicherheiten werden durch diese sich immer weiter ausbreitende Zivilisationserkrankung aufgeworfen.

Mehr erfahren

Bewusst gesund - Aus dem Bauch

Seit Jahrtausenden ist bekannt, dass ein gesunder Darm eine zentrale Rolle für Wohlbefinden und Gesundheit des Menschen spielt. Forschungen durchleuchten zunehmend den Darm und geben uns neue Erkenntnisse über Abläufe, die über die Aufnahme von Nährstoffen hinausgehen. In einem gesunden Darm leben bis zu 100 Billionen Bakterien, sie helfen bei der Verdauung und stärken das Immunsystem.

Mehr erfahren

Impfen

Am 27.06.2017 fand im Rahmen der Tiroler Gesundheitsgespräche, im ORF Studio 3, bereits die 3. Podiumsdiskussion zum Thema "Impfen" statt.

Mehr erfahren

Palliativmedizin

Am 23. März fanden bereits zum zweiten Mal die Tiroler Gesundheitsgespräche statt. Die neue Veranstaltungsreihe widmete sich an diesem Abend der Palliativmedizin.

Mehr erfahren

Demenz

Die Tiroler Gesundheitsgespräche starteten mit dem Thema Demenz!

Im vollgefüllten Studio 3 des ORF Tirol diskutierten unter der Leitung von Barbara Kohla, Univ.-Prof. Dr. Josef Marksteiner/LKH Hall, Mag. Anita Mair/AZW, Dr. Arno Melitopulos/TGKK und
Friedrich Gottardi/Obmann Selbsthilfegruppe Memory

Tirol Kliniken GmbH in Partnerschaft mit dem ORF-Landesstudio ORF Tirol

Mehr erfahren