Antworten Univ.-Prof. Dr. Claudius THOMÉ

Direktor Neurochirurgie, MedUni/ tirol kliniken

1. Was ist ihre erste Botschaft zu diesem Thema?
2. Was passiert an der Wirbelsäule bei einem Bandscheibenvorfall?
3. Kann man den Bandscheibenvorfall an bestimmten Symptomen selbst erkennen?
4. Welche Diagnoseverfahren gibt es um einen Bandscheibenvorfall zu diagnostizieren?
5. Welche Behandlungsmethoden gibt es bei einem Bandscheibenvorfall?
6. Ist eine Bandscheiben-OP ein großer Eingriff?
7. Wie weit ist die Forschung in diesem Gebiet?
8. Ist der starke Schmerz nach der OP sofort verschwunden?
9. Was kann man sich unter "Infiltrieren" als Behandlung vorstellen?
10. Wie soll man mit den Schmerzen umgehen?
11. Was ist die beste Vorbeugung, um den Rücken gesund zu halten?

Home Gespräche BANDSCHEIBEN-VORFALL - Das Kreuz mit dem Kreuz

BANDSCHEIBEN-VORFALL - Das Kreuz mit dem Kreuz

"Kreuzweh!" Jede und Jeder ist im Laufe des Lebens, oftmals schon im jugendlichen Alter, mit Schmerzen an der Wirbelsäule konfrontiert.

Oft sind dabei die Bandscheiben der Auslöser - und der Bandscheibenvorfall zählt zu einer der häufigen Zivilisations-Erkrankungen, die von vielfältiger sportlicher Betätigung genauso wie durch langes Sitzen am Arbeitsplatz herrührt. Wie vermeide ich eine Verletzung im Kreuz, wie sitze ich richtig am Arbeitsplatz, wie schone ich trotz Sport meine Wirbelsäule und die Bandscheiben. Diese und weitere Fragen erörtern die Experten am Podium der Tiroler Gesundheitsgespräche.

Hochkarätiges Podium

ORF-Moderatorin Barbara Kohla begleitet Sie durch diesen informativen Abend und begrüßt im Studio 3:
Univ.-Prof. Dr. Claudius Thomé (Direktor der Univ.-Klinik für Neurochirurgie, MedUni/ tirol kliniken), Univ.-Prof. Dr. Martin Krismer (Direktor der Univ.-Klinik für Orthopädie, MedUni/ tirol kliniken), Mag.a Barbara Ganahl (Leitende Physiotherapeutin an der Univ.-Klinik für Orthopädie/tirol kliniken und Dr. Markus Lechner (Arbeitsmediziner, Land Tirol).

9. Tiroler Gesundheitsgespräche zum Thema "Bandscheibenvorfall und Kreuzweh - das Kreuz mit dem Kreuz"

Antworten Univ.-Prof. Dr. Martin KRISMER

Antworten Univ.-Prof. Dr. Claudius THOMÉ

Antworten Dr. Markus LECHNER

Antworten Mag.a Barbara GANAHL

Fragen aus dem Publikum

Alle Gespräche